Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Aus der Welt der Literatur



2003-09-05
Die blaue Blume (Joseph von Eichendorff)

Von Novalis, mit richtigem Namen Friedrich von Hardenberg, als Metapher für die unstillbare Sehnsucht nach dem Unerfüllbaren niedergeschrieben und von Eichendorff als Gedicht verewigt.

---------------------------------------------------------------



Ich suche die blaue Blume,
Ich suche und finde sie nie,
Mir träumt, daß in der Blume
Mein gutes Glück mir blüh.

Ich wandre mit meiner Harfe
Durch Länder, Städt und Au´n,
Ob nirgends in der Runde
Die blaue Blume zu schaun.

Ich wandre schon seit lange,
Hab lang gehofft, vertraut,
Doch ach, noch nirgends hab ich
die blaue Blum geschaut.



<- zurück
Impressum