Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Aus der Welt der Literatur



2009-04-18
Meine Schamröte (Else Lasker-Schüler / Die Gedichte / Suhrkamp Verlag / ISBN 3-518-39290-5)

Über die Dauer der Menschheitsgeschichte – nicht selten heute noch – mehr oder weniger tabuisiert, verschämt verschwiegen, ausgelebt in Heimlichkeit: Sexualität, Lust und Trieb, dem Menschen unentrinnbar mit auf den Weg gegeben. Else Lasker-Schüler (1869-1945) hat sich stets zur Körperlichkeit, zu ihrem sexuellen Verlangen in aller Offenheit bekannt.

----------------------------------------------------------------------------------




Meine Schamröte (Else Lasker-Schüler)

Du! Sende mir nicht länger den Duft,
Den brennenden Balsam
Deiner süßen Gärten zur Nacht!
Auf meinen Wangen blutet die Scham
Und um mich zittert die Sommerluft.

Du ... wehe Kühle auf meine Wangen
Aus duftlosen, wunschlosen
Gräsern zur Nacht.
Nur nicht länger den Hauch Deiner sehnenden Rosen,
Er quält meine Scham.



<- zurück
Impressum