Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Kritikus


09.03.2005 Non scholae, sed vitae discimus! *

Biographien erfolgreicher Autoren geben eher selten Kunde von berauschenden schulischen Laufbahnen. Birgt das nun Trost für all diejenigen, deren Zeugnisse ebenfalls von erhobenen Zeigefingern begleitet wurden. Oder liegt darin gar eine versteckte Botschaft über die Literatur und ihre Protagonisten?

Das Etikett „Intellektuelle“, das sie sich – ganz Dichter und Denker – nur zu gerne umhängen lassen, bedarf bei dieser Betrachtungsweise vielleicht einer neuen, einer anderen Interpretation?

* Nur der guten Ordnung halber: „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir.“


zurück


    


Impressum