Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Buch des Monats


Hier stellen wir Ihnen "Das Buch des Monats" vor. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit, sie orientiert sich auch nicht an den gängigen Publikationen über die aktuelle literarische Szene, sondern spiegelt einzig und allein die subjektive Meinung und das Literaturverständnis der Redaktion wider.

Wir werden uns zwar immer alle erdenkliche Mühe bei unserer Auswahl geben. Gleichwohl können wir nicht ausschließen, daß unser ausgesuchtes Buch des Monats nicht immer ungeteilten Beifall findet. Doch dieses Risiko wollen wir in Kauf nehmen.




Das Buch des Monats April 2013
Titel: Der Himmel ist ein Fluß
Autor(en): Anna Kaleri
Verlag: Graf (223 Seiten / € 16,99)
ISBN-Nr.: 978-3-86220-032

Kein Buch, das in die gängigen literarischen Schubladen paßt, nicht mainstreamkonform, keine Stammelsatzprosa, keine vermeintlich mutigen Formulierungsexperimente junger deutscher Literatur, nein, Anna Kaleri schreibt ziemlich unauffällig, unaufdringlich, obwohl, muß man beinahe sagen, sie in Leipzig Literatur studierte.

Auch das Thema, das sie wählte, paßt eigentlich nicht in Schreibwerkstätten und kreative Literaturzirkel, denn ihr Roman befaßt sich mit der unmittelbaren Vorkriegszeit und den Schrecknissen der Vertreibung am Ende des Zweiten Weltkrieges, dargestellt am Leben ihrer Großmutter, die sie nicht kennenlernte und von der sie nur wenig wußte. Ihre siebenjährigen Recherchen führten sie bis nach Masuren an die Orte der Geschehnisse.

Herausgekommen ist ein zeitgeschichtliches, in großen Teilen fast schon autobiographisches Buch, das nicht wertet, nicht abrechnet, nicht aufrechnet, nur die Dinge schildert und darstellt, wie sie sich einst wohl zutrugen und das Leben der Menschen, die der Zufall zu jener Zeit im Osten zusammenführte und einander begegnen ließ, auf dramatische Weise berührte und veränderte.

Hinweis:
Vorherige "Bücher des Monats" können Sie weiterhin in unserem Archiv einsehen.




Impressum