Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Aus der Welt der Literatur



2003-09-20
Sommerhaus, später (Hermann; Fischer Taschenbuch Verlag)

"Er sagte...ich sagte...er sagte...ich sagte..." Reich-Ranicki beschied ihr großen Erfolg für ihr weiteres literarisches Schaffen. Die Auflagen ihrer Bücher gaben ihr bislang recht.

-------------------------------------------------------------



Textauszug:

Stein fand das Haus im Winter. Er rief mich irgendwann in den ersten Dezembertagen an und sagte. "Hallo", und schwieg. Ich schwieg auch. Er sagte: "Hier ist Stein", ich sagte: "Ich weiß", er sagte: "Wie geht´s denn", ich sagte: "Warum rufst du an", er sagte: "Ich hab´s gefunden", ich fragte verständnislos: "Was hast du gefunden?" und er antwortete gereizt: "Das Haus! Ich hab das Haus gefunden."
Haus. Ich erinnerte mich. Stein und sein Gerede von dem Haus, raus aus Berlin, Landhaus, Herrenhaus, Gutshaus, Linden davor, Kastanien dahinter, Himmel darüber, See märkisch, drei Morgen Land mindestens, Karten ausgebreitet, markiert, Wochen in der Gegend rumgefahren, suchend. Wenn er dann zurückkam, sah er komisch aus, und die anderen sagten: "Was erzählt der bloß. Das wird doch nie was." Ich vergaß das, wenn ich Stein nicht sah. Wie ich auch ihn vergaß.
Ich zündete mir mechanisch eine Zigarette an, wie immer, wenn Stein irgendwie auftrat und mir also wenig einfiel. Ich sagte zögernd: "Stein? Hast du´s gekauft?" und er schrie: "Ja!", und dann fiel ihm der Hörer aus der Hand. Ich hatte ihn noch nie schreien gehört. Und dann war er wieder dran und schrie weiter, schrie: "Du mußt es dir ansehen, es ist unglaublich, es ist großartig, es ist toll!" Ich fragte nicht, wieso gerade ich mir das ansehen sollte. Ich hörte zu, obwohl er dann lange nichts mehr sagte.
"Was machst du gerade?" frage er schließlich, es klang geradezu obszön, und seine Stimme zitterte ein wenig. "Nichts", sagte ich. "Ich sitze so rum und lese Zeitung." - "Ich hol dich ab. In zehn Minuten", sagte Stein und legte auf.



<- zurück
Impressum