Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Kritikus


11.10.2005 Ämter und Aufgaben

Der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Dieter Schormann, selbst bislang größter Buchhändler in Gießen, gibt sein Geschäft mit den Büchern auf und wechselt als Angestellter „in leitender Position für die Bereiche Marketing, PR und Veranstaltungen“ zur derzeitig größten Buchhandelskette des Landes, „Thalia“, die sich noch in diesem Jahr in unmittelbarer Nähe seines rund 2000 Quadratmeter großen Ladengeschäfts niederlassen wird. Über die Gründe seiner Aufgabe kursieren vielerlei Gerüchte; auch jenes, daß ihm das unternehmerische Glück seit geraumer Zeit nicht mehr zur Seite gestanden habe.

Ein alarmierendes Signal für die vielen mittelständischen Buchhandlungen, die sich von einer zunehmenden Zahl gigantischer Bücher-Supermärkte umgeben sehen. Eine andere Frage ist die, wie Schormann, der in seiner Funktion als Börsenvereins-Vorsteher die Interessen der Buchhändler zu vertreten hat, dieses Amt weiterhin unabhängig und objektiv weiterzuführen gedenkt.


zurück


    


Impressum