Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Kritikus


08.04.2005 Rechtschreibreform.....xte Folge...

Es ist still geworden um die Rechtschreibreform, die in einer noch nie dagewesenen - zum Teil desaströsen - Weise in die deutsche Sprache und ihre Regeln eingreift. Und diese Stille ist aufs höchste beunruhigend. Wenn die Zeichen nicht trügen, wird die Reform - vielleicht mit ein paar kosmetischen Glättungen - am 1. August 2005, also in wenigen Monaten, in Kraft treten.

Ihre Initiatoren und verantwortlichen Dulder wird man bald vergessen, sie werden abtreten, verschwinden, die meisten von ihnen namenlos und ohne Nachhall, doch sie hinterlassen denen, für die Sprache mehr bedeutet als die bloße Aneinanderreihung von Wörtern, ein in elementaren Bereichen irreparabel zerstörtes, mißverständliches Regelwerk; sie haben die deutsche Sprache – ohne Not – um vieles ärmer gemacht.

Doch das ist gewiß: Dies alles ficht sie nicht an. Und falls irgendwann vielleicht einmal nach den Verantwortlichen gefragt werden sollte: es wird keine geben.


zurück


    


Impressum