Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Ihr Text



Bitte schreiben Sie... hier ist der Raum für Ihre Gedanken, Ihr Gedicht, Ihre Kurzgeschichte, die ausgesuchten Seiten Ihrer Novelle. Gewiß finden wir Ihr Verständnis, wenn wir einschränkend darauf hinweisen müssen, den Beitrag nicht zu umfangreich zu gestalten. Nicht zuletzt auch in Ihrem eigenen Interesse. Damit die Aufmerksamkeit der Leser nicht erlahmt und möglichst viele mit eigenen Beiträgen zu Wort kommen können.

Und noch ein besonderes Anliegen: Hier ist die Welt der Fantasie, die Welt der Gedanken und Visionen. Und deshalb sollten Erlebnisberichte aus dem eigenen Leben, so interessant sie im Einzelfall auch sein mögen, ein Ausnahmefall bleiben. Aus Platzgründen müssen wir Ihren Beitrag nach einer gewissen Zeit wieder löschen. Doch seien Sie gewiß: Bis zu diesem Zeitpunkt haben unzählige Augen ihn gesehen. Pornographische, gewaltverherrlichende, beleidigende oder rassistische Texte sind untersagt; im Wiederholungsfall sehen wir uns gezwungen, entsprechende Maßnahmen, nötigenfalls auch strafrechtliche, in die Wege zu leiten.

Soll ein Beitrag von Ihnen vor der Zeit gelöscht werden, so lassen Sie uns dies bitte wissen.

Auch Auszüge aus Ihrem bereits veröffentlichten Buch dürfen Sie an diesem Ort vorstellen. Wählen Sie die Passagen aus, von denen Sie annehmen, daß sie den Inhalt, die Botschaft, die Idee Ihres Werkes dem Leser am besten vermitteln und ihn für Ihr literarisches Schaffen einnehmen. Und da das "Literarische Cafe" immer zahlreicher besucht wird, findet sich vielleicht auch einmal ein Lektor, ein Verleger darunter, die auf Sie aufmerksam werden.

Schlußbemerkung: Ohne Führerschein darf man nicht autofahren, und ohne vorherige Anmeldung unter "Login" darf man im "Literarischen Cafe" nicht schreiben.....



Ulla Bach, 25.11.2006
- Gestern (noch) war alles anders -
ISBN 3-939119-51-2
Verlag: make a book...

holzwurm, 23.11.2006
- Die Kunst, die Globalisierung und derdiedas Multikulti -
Ein Versuch....

holzwurm, 19.11.2006
- Zwei Groschen -
Wenn ich mit EURO bezahle,rechne ich immer noch in DM um. Ich bin noch bereit zu akzeptieren, daß ich jeden Tag um fast die Hälfte meines Geldwertes betrogen werde.
Viele lächeln darüber und betonen, meine Ansichten seien ja sowieso nicht so modern.
Dann lächle ich.

...

holzwurm, 17.11.2006
- Eine Reise mit Hindernissen -
Reisen sind meine Leidenschaft. Dabei gibt es natürlich ab und zu kleine Hindernisse....

holzwurm, 16.11.2006
- Warum ich schreibe. -
Um mich in Raum und Zeit zu orientieren, denke ich oft laut nach.
Manchmal stelle ich mein Diktaphon an und nehem meine Selbstgespräche auf.
Oft ist viel Unklares dabei, aber manchmal macht es auch ´Klick´.
Diese Klicks schreibe ich dann auf....

holzwurm, 16.11.2006
- Manchmal denke ich an Cordes -
Den Salvatorianerinnen im Krankhaus Neuwerk-Mönchengladbch gewidmet - vor allem Schwester Veronika, die so gerne Tränen lacht....

holzwurm, 14.11.2006
- wie oft . . . -
Gedicht aus meiner Geschichte von [...Cordes...]...

holzwurm, 13.11.2006
- Die Reise nach Florenz -
Bei Beachtung der allgemein gültigen Urheber- und Copyrightgesetze darf unter Angabe der Quelle zitiert werden....

 

Ihr Beitrag erscheint unter Ihrem selbst gewählten Username, und der ist meist ein Phantasiename. Sie bleiben so lange unerkannt, wie Sie selbst es möchten....also nur Mut. Schreiben Sie.......




Impressum