Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Buch des Monats


Hier stellen wir Ihnen "Das Buch des Monats" vor. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit, sie orientiert sich auch nicht an den gängigen Publikationen über die aktuelle literarische Szene, sondern spiegelt einzig und allein die subjektive Meinung und das Literaturverständnis der Redaktion wider.

Wir werden uns zwar immer alle erdenkliche Mühe bei unserer Auswahl geben. Gleichwohl können wir nicht ausschließen, daß unser ausgesuchtes Buch des Monats nicht immer ungeteilten Beifall findet. Doch dieses Risiko wollen wir in Kauf nehmen.




Das Buch des Monats März 2004
Titel: Die Besucherin
Autor(en): Maeve Brennan
Verlag: Steidl Verlag
ISBN-Nr.: 3-88243-937-8
Novellen beziehen ihre oft eingenartige Faszination auch daraus, auf kleinem Raum ihre Botschaften dem Leser zu vermitteln. Vieles muß unausgesprochen, muß unerklärt bleiben. Doch gerade dieser Umstand bindet den Leser häufig mehr und länger an eine Erzählung, als es so mancher in epischer Breite vorgetragene Stoff vermag. Maeve Brennans Novelle, die nur neunzig Seiten zählt, liefert ein beeindruckendes Zeugnis ab für diese rar gewordene Form literarischer Ausdrucksweise. Der Leser nimmt Teil an einem eher kurzen Lebensabschnitt einer jungen Frau, die unerwartet und ungewollt eine schicksalhafte Begebenheit erfährt, die sich so vollkommen von anderen gängigen Geschehensmustern unterscheidet, wie wir sie zuhauf auf den Büchertischen finden. Am Ende der letzten Seite findet die Geschichte ihren Abschluß, doch aus den Gedanken will sie für eine lange Zeit nicht weichen.

Hinweis:
Vorherige "Bücher des Monats" können Sie weiterhin in unserem Archiv einsehen.




Impressum