Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Buch des Monats


Hier stellen wir Ihnen "Das Buch des Monats" vor. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit, sie orientiert sich auch nicht an den gängigen Publikationen über die aktuelle literarische Szene, sondern spiegelt einzig und allein die subjektive Meinung und das Literaturverständnis der Redaktion wider.

Wir werden uns zwar immer alle erdenkliche Mühe bei unserer Auswahl geben. Gleichwohl können wir nicht ausschließen, daß unser ausgesuchtes Buch des Monats nicht immer ungeteilten Beifall findet. Doch dieses Risiko wollen wir in Kauf nehmen.




Das Buch des Monats Dezember 2013
Titel: Die Schlafwandler
Autor(en): Christopher Clark
Verlag: DVA (896 Seiten, € 39,99)
ISBN-Nr.: 3421043590


Ausnahmsweise – das Literarische Café ist unpolitisch angelegt, nur der Prosa und Lyrik verschrieben - ein Sachbuch als Buch des Monats, noch dazu ein politisches mit brisantem Thema: Ursachen und Entstehungsgeschichte des Ersten Weltkriegs, dessen Beginn sich im nächsten Jahr zum hundertsten Male jährt und dessen Auswirkungen bis in den noch schrecklicheren Zweiten Weltkrieg reichten. Bis heute ein Tabu-Thema, jedenfalls in der offiziellen Darstellung.

Zunehmend beschäftigen sich – aus deutscher Sicht – ausländische Historiker bzw. Autoren mit den beiden monströsen Kriegen der Neuzeit. Clark analysiert und bewertet die damaligen Geschehnisse anhand von Dokumenten, Fakten und Daten neu und das in einer Weise, die von der bisherigen Geschichtsschreibung in einigen Bereichen nicht unerheblich abweicht.

Daß das Thema nichts an Aktualität verloren hat, zeigt der Umstand, daß z. B. der „Tagesspiegel“ Ende November das Buch an Nr. 1 in seiner monatlichen Bestsellerliste aufführte; in der aktuellen „Spiegel“-Sachbuchbestseller-Liste rangiert das Buch auf Platz 2.







Hinweis:
Vorherige "Bücher des Monats" können Sie weiterhin in unserem Archiv einsehen.




Impressum