Die faszinierende Welt des Wortes
Aus der Welt der Literatur
Ihr Text
Ihre Favoriten
Top-Ten der Belletristik
Buch des Monats
Kontakt
Links
Autoren-Werkstatt
Kritikus
In eigener Sache
Login



Buch des Monats


Hier stellen wir Ihnen "Das Buch des Monats" vor. Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit, sie orientiert sich auch nicht an den gängigen Publikationen über die aktuelle literarische Szene, sondern spiegelt einzig und allein die subjektive Meinung und das Literaturverständnis der Redaktion wider.

Wir werden uns zwar immer alle erdenkliche Mühe bei unserer Auswahl geben. Gleichwohl können wir nicht ausschließen, daß unser ausgesuchtes Buch des Monats nicht immer ungeteilten Beifall findet. Doch dieses Risiko wollen wir in Kauf nehmen.




Das Buch des Monats Dezember 2012
Titel: Vom Schlafen und Verschwinden
Autor(en): Katharina Hagena
Verlag: Kiepenheuer & Witsch (288 Seiten / € 18,99)
ISBN-Nr.: >3462044829<

Mit ihrem Erstling „Der Geschmack von Apfelkernen“ erregte die Autorin in kürzester Zeit großes Aufsehen. Inzwischen brachte er es auf mehr als 1 Million verkaufter Exemplare, und seine Verfilmung ist bereits in vollem Gange.

Hagenas mit Spannung erwarteter zweiter Roman „Vom Schlafen und Vergessen“ folgt im Grunde dem Muster ihres Debütromans.
Erneut geht es ums Zurückerinnern, um die Heimkehr zu Ereignissen, großen wie kleinen, zu schicksalhaften Momenten, wie sie sich in allen Lebensläufen finden lassen, auch wenn die wenigsten davon die kleine Welt der Betroffenen verlassen und in die Öffentlichkeit gelangen. Es geht - der Titel ist sinngebend - auch ums Schlafen, doch eigentlich mehr ums Nichtschlafen, um Schlaflosigkeit, von der die Hauptprotagonistin der erzählten Geschichte, ausgerechnet eine Schlafforscherin, heimgesucht ist.
Das ruhelose Umherwälzen, der Kampf um den barmherzigen Schlaf - sie bilden den idealen Nährboden für das Aufkommen von Gedanken und Rückblenden, vor denen niemand fliehen kann, auch Ellen nicht, die Ich -Erzählerin in Hagenas neuem Werk.


Hinweis:
Vorherige "Bücher des Monats" können Sie weiterhin in unserem Archiv einsehen.




Impressum